}

Wasserenthärter

Ein Wasserenthärter ist ein wesentlicher Bestandteil einer Luftbefeuchtungsanlage und kann die Lebensdauer einer Osmose Membrane verlängern, sollte eine Umkehrosmose Anlage verwendet werden. Die Membranen sowie die Befeuchterdüsen verstopfen von dem im Wasser enthaltenen Kalzium und Magnesium. Ein Wasserenthärter verhindert dies.

Wasserenthärter

Ein Wasserenthärter ist ein Gerät, welches Calcium und Magnesium gegen Natrium austauscht. Die Menge der Mineralien ändert sich nur geringfügig, es ändert sich jedoch die Zusammensetzung. Die Calcium und Magnesium Carbonate sind sehr viel schwieriger zu filtern als die Natriumkarbonate.

Dieser Austausch ist entscheidend für die Verlängerung der Lebensdauer der Anlage. Kalkablagerungen, verstopfen die Düsen und Membranen. Dies gilt insbesondere bei bestimmten Komponenten der Hochdruck- und Umkehrosmoseanlagen, bei denen Wasser mittels hohen Drucks durch sehr kleine Bohrungen gepresst wird. Kalkablagerungen haften an den Oberflächen und sind sehr schwer zu entfernen. Ein Wasserenthärter ist für das zuverlässige Funktionieren eines adiabatischen Luftbefeuchters unerlässlich. Er bietet folgende Vorteile:

  • Verhindert Kalkablagerungen
  • Verlängert die Lebensdauer der Osmose-Membranen
  • Verhindert das Verstopfen der Düsen