}

Ultraschall-Luftbefeuchter

Von allen adiabatischen Luftbefeuchtern schaffen Ultraschall-Luftbefeuchter die kleinsten Tröpfchen. Die Feinzerstäubung eignet sich hervorragend für den Einsatz in Luftkanälen oder in RLT-Anlagen ohne größere Anpassungen vornehmen zu müssen. Die Geräte sind recht wartungsarm und energiesparend. Ultraschall-Einheiten werden in der Regel für kleinere Kapazitäten von 1 l / h bis 18 l / h verwendet.

Wie das System funktioniert

Ein Ultraschall-Luftbefeuchter erzeugt Aerosole durch hochfrequente Vibrationen. Die vibrierenden Platten (jeweils etwa so groß wie eine 2 Euro-Münze) liegen in einer Wasserwanne. Die Moleküle schaffen es nicht, sich den Schwingungen der Platten anzupassen und explodieren regelrecht. Dies erzeugt kleine Tröpfchen, die durch ein eingebautes Gebläse ausgeblasen werden, während die größeren Tropfen in das Wasserreservoir zurückfallen.

Genaue Kontrolle

Die Cumulus Ultraschall-Luftbefeuchter gehören zu den akkuratesten auf dem Markt. Die modulierte Leistungsregelung sorgt für eine präzise Befeuchtung. Das Gerät kann unabhängig betrieben werden oder an ein Gebäudemanagementsystem angeschlossen werden. Die Cumulus Ultraschall-Luftbefeuchter eignen sich hervorragend für Museen und andere Orte, wo Präzisionskontrolle erforderlich ist.

Niedriger Energieverbrauch

Die Cumulus Ultraschall-Luftbefeuchter zerstäuben und verdampfen kaltes Wasser. Die Tröpfchen verdunsten durch Wärme in der Luft, die mit einer hocheffizienten Heizungsanlage erwärmt wird. Ultraschall-Luftbefeuchter sind äußerst energiesparsam und effizienter als elektrische Dampf-Luftbefeuchter. Im Vergleich, kann die Energieeinsparung bis zu 75% betragen, was zu einer Amortisation innerhalb von 1 – 2 Jahren führt.

Legionellen Sicherheit

Die Ultraschall-Luftbefeuchter sollten mit Wasser aus einer Umkehrosmose-Einheit versorgt werden, um die Lebensdauer der Vibrationsschalen zu erhalten. Ein Umkehrosmosesystem schützt vor Legionellen, denn es filtert sie zusammen mit Mineralien, Bakterien und Viren aus dem Wasser heraus. Der Ultraschall-Luftbefeuchter ist mit einem einzigartigen Spülsystem ausgestattet, das zusammen mit der speziellen Beschichtung des Edelstahlgehäuses Biofilm und stagnierendem Wasser entgegen wirkt. Das Gerät ist wartungsarm und es besteht keine Gefahr von Staubpartikeln, die den Luftstrom verschmutzen. Die optionale Zugabe eines Ozongenerators sorgt für eine weitere Barriere gegen Bakterien.

Die Vorteile der Ultraschallbefeuchtung

  • Niedriger Energieverbrauch
  • Kurze Verdunstungsbahn
  • Präzisionssteuerung
  • Keine RLT-Anlage erforderlich
  • Fast kein aerodynamischer Widerstand
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Ruhig
  • Hygienisch