}

Niederdruck-Luftbefeuchtung

Cumulus Niederdruck-Luftbefeuchter sind ideal für industrielle Installationen. Die Düsen sind wartungsarm und einfach zu installieren. Niederdruck-Luftbefeuchter eignen sich für Installationen mit einem geringen bis mittleren Bedarf von bis zu 40 l / h. Dort, wo bereits ein Kompressor vorhanden ist, können die Geräte zu relativ geringen Kosten installiert werden. Das System ist wirtschaftlich, nutzt wenig Energie und ist tropffrei!

Wie das System funktioniert

Die Cumulus Niederdruck-Luftbefeuchter arbeiten mit Hilfe von Düsen und Druckluft, um das Wasser zu zerstäuben. Die Düsen sind speziell entworfen, um sehr kleine Tröpfchen zu versprühen, die schnell verdunsten, ohne zu tropfen. Das einzigartige patentierte Design der selbstreinigenden Düse lässt das Wasser auch bei einem Härtegrad von 8 frei fliesen.

Tropffrei

Der Cumulus Niederdruck-Luftbefeuchter erzeugt einen sehr feinen Nebel und eignet sich für den Einsatz in kleinen Räumen und Bereichen mit einer kurzen Verdunstungsbahn. Die Volumen- und Tropfengröße kann unabhängig voneinander für jeden einzelnen Düsenkopf mittels der Durchflussregler eingestellt werden. Die Anpassung des Systemvolumens an jeden einzelnen Bereich verhindert das Tropfen.

Niedriger Energieverbrauch

Cumulus Niederdruck-Luftbefeuchter zerstäuben und verdampfen kaltes Wasser. Die Energie, die erforderlich ist, um die Wassertröpfchen zu verdampfen, kommt von der Wärme in der Luft. Dies wird durch ein hocheffizientes Heizsystem realisiert. Das Endergebnis ist weitaus effizienter als bei einem elektrischen Dampfbefeuchter. Die Energieeinsparungen können bis zu 75% im Vergleich zu einem elektrischen Dampfbefeuchter betragen, was zu einer Amortisation innerhalb von 1 – 2 Jahren führt. Weiterhin können die Düsen direkt in Position gebracht werden, ohne dass eine RLT-Anlage erforderlich ist.

Legionellen Sicherheit

Alle Cumulus Niederdruck-Systeme entsprechen der VDI 6022 und sind vom TÜV Nord zugelassen. Wir empfehlen dringend die Verwendung eines Umkehrosmose-Filtersystems, um Mineralien und Bakterien aus der Wasserversorgung zu entfernen. Mineralablagerungen können sowohl Staub als auch Korrosion verursachen, während Bakterien gesundheitliche Risiken darstellen. Unser integriertes WaterFresh-Kontrollsystem schützt vor Legionellen.

Die Vorteile der Niederdruck Befeuchtung

  • Sehr feine und regulierbare Zerstäubung
  • Flexibel und skalierbar
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Selbstreinigung
  • Extrem zuverlässig und langlebig
  • Kann ebenfalls für andere Flüssigkeiten als Wasser verwendet werden