Büros

Gibt es in Ihrem Büro Beschwerden über trockene Luft, brennende Augen, Stimmenverlust beim Personal, oder gibt es eine hohe Krankheitsrate wegen Erkältungen und Grippe? Dann leidet das Bürogebäude wahrscheinlich an einer zu geringen Luftfeuchte. Die Forschung hat erwiesen, dass die Luft in über 20% der Büros so trocken ist, wie die, der Sahara-Wüste mit einer relativen Feuchtigkeit von 25%, und dass 10% aller Büros eine Feuchtigkeit von unter 23% haben, dies ist wiederum so trocken, wie im Death Valley! Mit diesem Wissen, werden Sie nun nicht überrascht sein, dass die Produktivität, die Gesundheit und der Komfort des Personals nachteilig beeinflusst werden. All diese Beschwerden lassen sich mit einer einfachen Lösung beseitigen.

Befeuchtung für Gesundheit und Produktivität!

Ein angenehmes Arbeitsklima ist für ein produktives Umfeld wichtig. Wenn die Luft zu trocken ist, wird dies die Produktivität Ihrer Mitarbeiter beeinflussen. Trockene Luft ist unangenehm, was zu Beschwerden und Konzentrationsverlust führt. 

Ist es fair, sich über niedrige Feuchtigkeit zu beklagen? Ja, ist es. Wenn die Feuchtigkeit zu niedrig ist, extrahiert die Luft Feuchtigkeit aus der Umgebung und dies schließt auch die Menschen mit ein. Dies verursacht, unter anderem, trockene Augen, was ein Arbeiten am Computer unmöglich macht, da der Benutzer sich den ganzen Tag auf den Bildschirm konzentrieren muss. Kontaktlinsenträger sind hiervon besonders betroffen. Ebenso entstehen dann vermehrt Fälle von Halsschmerzen, Stimmverlust und allergischen Reaktionen, da sich der Staub leichter in trockener Luft ausbreiten kann. Viren und Bakterien werden sich ebenfalls schneller ausbreiten. Die Forschung hat gezeigt, dass sich das Influenzavirus dreimal schneller in der Luft mit einer relativen Feuchtigkeit von unter 30% ausbreitet, als in der Luft mit einer Feuchtigkeit von 50%. Wenn Ihnen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter wichtig ist und Sie die Produktivität aufrecht erhalten wollen, ist es zwingend erforderlich, die relative Feuchtigkeit auf dem richtigen Level zu halten!

Die Vorteile eines Büro-Luftbefeuchters

Ein Luftbefeuchter sorgt dafür, dass die relative Feuchtigkeit auf das entsprechende Niveau angehoben wird. Dies ergibt folgende Vorteile:

  • Eine reduzierte Übertragung von Vieren und Bakterien 
  • Niedrigerer Krankenstand
  • Verbesserte Funktion der Schleimhäute (erhöhte Resistenz gegen Krankheiten)
  • Kein Stimmverlust
  • Keine oder geringere Reizung der Augen (besonders bei Kontaktlinsenträgern)
  • Geringeres Staublevel
  • Keine statischen Aufladungen
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld
50%

Testen Sie jetzt die Luftfeuchte in Ihrem Büro

Bevor Sie Geld in einen Luftbefeuchter investieren, ist es wichtig zu wissen, ob die Feuchtigkeit wirklich zu niedrig ist und die Beschwerden, die auftreten, wirklich einer zu geringen Feuchtigkeitsstufe zu zuschreiben sind. 

Um Ihnen hierbei Hilfestellung zu leisten, haben wir folgendes Sonderangebot.

 

Für nur 50,00 € bieten wir Ihnen unser Datenprotokollierungsgerät an, welches die Feuchtigkeit in Ihrem Büro misst. Im Anschluss werden wir die Daten auf den Loggern analysieren und auswerten, und Ihnen einen vollständigen Bericht über die Feuchtigkeit in Ihrem Büro übermitteln. Sollte die Luftfeuchte zu niedrig sein, erarbeiten wir gerne mit Ihnen zusammen eine Lösung.