Pilzzuchtbetrieb

Befeuchtung für Pilzfarmen
Pilze brauchen eine hohe Luftfeuchtigkeit, um wachsen zu können! Es wird Sie daher nicht überraschen, dass viele unserer Kunden in der Pilzzucht tätig sind. Sowohl die Luft als auch der Kompost müssen feucht gehalten werden. Ohne Befeuchtung können sich Trockenschichten im Kompost bilden, was die Bildung eines grünen Schimmels begünstig. Durch die sorgfältige Positionierung der Befeuchter wird eine zusätzliche adiabatische Kühlung erzeugt und somit einem Temperaturanstieg entgegen gewirkt.

Befeuchtung für Pilzzüchter

Pilzzüchter stellen sich nicht die Frage, ob Luftbefeuchter verwendet werden sollen, sondern welche Technik diese haben sollten und wie viele eingesetzt werden müssen. Pilze brauchen feuchte Bedingungen um zu wachsen, daher kann eine Pilzproduktion ohne Luftbefeuchtung nicht gewährleistet werden. Auch die Qualität der Pilze leidet, wenn die Feuchtigkeit zu niedrig ist, dies wiederum beeinflusst den Umsatz. Des Weiteren ist es wichtig, die Feuchtigkeit während der Lagerung auf dem richtigen Niveau zu halten; Wenn die Feuchtigkeit zu niedrig ist, entwickeln sich, als Folge der Austrocknung, vermehrt braune Flecken auf den Pilzen. Die Konsumenten kaufen diese Pilze nicht. Luftbefeuchter bieten daher folgende Vorteile:

  • Höhere Produktionsmenge
  • Vermeidung von Austrocknung und Bildung brauner Flecken auf den Pilzen

Kompostbefeuchtung

Es ist von größter Wichtigkeit, dass der Kompost feucht gehalten wird. Die Befeuchtung des Kompostes ergibt ein gleichmäßigeres Ergebnis mit weniger trockenen Taschen oder Schichten. Dies verbessert die Qualität und erhöht die Produktionsmenge. Des Weiteren sinkt das Risiko, dass grüner Schimmel sich bildet, da die Luftbefeuchter Energie, sprich Wärme, aus der Luft extrahieren und somit die Gesamttemperatur senken, was den Wachstum des Schimmels hemmt. Diese adiabatische Kühlung hat eine Kapazität von 0,68 kW pro Liter verdampfendes Wasser. Adiabatische Luftbefeuchter bieten folgende Vorteile:

  • Adiabatische Kühlung
  • Vermindertes Risiko von Schimmelbildung
  • Mehr homogener Kompost mit weniger trockenen Stellen

Die Auswahl des richtigen Luftbefeuchters

Luftbefeuchter werden routinemäßig von Pilzzüchtern verwendet. Allerdings kann sich Hilfe bei der Auswahl des richtigen Luftbefeuchters aufzahlen. Ein technischer Berater kann dabei helfen, den richtigen Luftbefeuchter für Ihre Bedürfnisse auszusuchen, ebenso kann er Rat über den Energieverbrauch, über Kaskadenoptionen, die die Zuverlässigkeit gewährleisten und über die damit verbundenen Kosten und Einsparungen eines adiabatischen Systems im Vergleich zu einem Dampfkessel geben.