Bäckereien

Unerwünschte Krustenbildung, ausgetrocknetes Mehl, Luftbläschen im Brot oder eine Allergie gegen Mehlstaub? Die Lösung für all diese Probleme könnte die strategische Positionierung von Luftbefeuchtern in der gesamten Bäckerei sein. Egal ob die Befeuchtung im Gärschrank, beim Fülltrichter oder in der gesamten Bäckerei erforderlich ist, wir haben eine Lösung!

Luftbefeuchter in Gärschränken

Viele Gärschränke verfügen über einen integrierten Dampf-Luftbefeuchter. Diese Systeme sind einfach zu installieren und kostengünstig zu kaufen, was sie zu einer attraktiven Mindestinvestition werden lässt. Allerdings benötigen sie ein hohes Maß an Energie und sind sehr wartungsintensiv im Gegensatz zu einem adiabatischen Luftbefeuchter. 

Der Dampf des Dampfbefeuchters breitet sich im Allgemeinen ungleichmäßig im Gärschrank aus, sodass die Befeuchtung nicht genau reguliert werden kann. Dies bedeutet, dass einige Regale nicht richtig befeuchtet werden und der Teig darauf nicht verwendet werden kann, da er unerwünschte Krusten bildet. 

Ein adiabatischer Luftbefeuchter bietet folgende Vorteile:

  • Niedriger Energieverbrauch
  • Genauere Klimatisierung
  • Reduzierte Wartung
  • Erhöhte Produktionskapazität

Befeuchtung des Fülltrichters

Durch sorgfältige Positionierung der Zerstäuber kann ein Wasserfilm entstehen, der als Schmiermittel für die Trichter und Kneter wirkt. Dieser Wasserfilm ermöglicht dem Mehl frei zu fließen, wie es auch Öl ermöglicht, jedoch ohne die mit dem Öl verbundenen Nachteile. Öl macht den Teig klebrig, erzeugt Luftblasen und macht es schwieriger, die Geräte zu reinigen. Auch die Teflonbeschichtung leidet unter dem Öl. Durch die Verwendung eines adiabatischen Zerstäubers mit sauberem Wasser als Schmiermittel, wird kein Öl mehr benötigt. Daraus ergeben sich folgende Vorteile:

  • Niedrigere Anschaffungskosten für Öl
  • Erhöhte Lebensdauer der Teflonschicht
  • Reduzierte Wartung und Reinigung
  • keine Luftblasen im Teig

Verringerung des Mehlstaubes

Viele Bäcker entwickeln mit der Zeit eine Allergie gegen Mehlstaub. Dies führt zu Berufsasthma, welches es den Bäckern fast unmöglich macht, ihrer Tätigkeit nachzugehen. Durch das Anbringen von Befeuchtern, sowohl an der Quelle als auch im Raum, kann der Luftstaub deutlich reduziert werden. Dies funktioniert durch die Bildung eines Wasservorhangs, wodurch verhindert wird, dass die Staubteilchen sich ausbreiten. Durch die Lösung des Problems an seiner Quelle, wird es den betroffenen Bäckern ermöglicht, wieder ohne Medikamente und ohne Masken zu arbeiten. Darüber hinaus besitzen die adiabatischen Luftbefeuchter eine kühlende Wirkung, die das Arbeitsumfeld noch angenehmer macht. Kurz gesagt, bietet er folgende Vorteile:

  • Reduzierter Mehlstaub in der Luft
  • Weniger Vorsorgemaßnahmen gegen Mehlstaub
  • Gesünderes Arbeitsumfeld
  • Adiabatische Kühlung

Die Vorteile von Cumulus Luftbefeuchtern

  • Verhindert unerwünschte Krustenbildung
  • Optimale Verteilung der Feuchte innerhalb der Gärschränke
  • Mehlstaubreduktion
  • Verhindert das Austrocknen von Produkten
  • Beschleunigt den Kühlvorgang
  • Verbessert Geschmack und Aroma
  • Energieeinsparung von bis zu 75%
  • Wartungsarmer Luftbefeuchter